Schmetterling

Box-Event von der Landeskirche ausgezeichnet

Nachricht Bremervörde/Hannover, 19. Juni 2018

Positiver Nachhall

Im April 2017 fand in Bremervörde unter großer Anteilnahme nach Jahrzehnten wieder eine Boxsport-Veranstaltung statt. Die Wirtschaftspreisträger der Stadt hatten unter dem Motto „Tatkraft boxt“ eine aufwendige und bundesweit beachtete Charity-Veranstaltung zugunsten des Bremervörder Hospizes, des ambulanten Hospizdienstes und der Krebsfürsorge Bremervörde-Zeven durchgeführt. Dieser Initiative wurde jetzt zusammen mit der Förderstiftung Hospiz zwischen Elbe und Weser der 7. Fundraisingpreis der Hannoverschen Landeskirche verliehen.

Dr. Michael Schröder sagte nach der Preisverleihung im Namen aller Mitstreiter: „In unserem Box-Event steckte viel Arbeit drin. Aber es war auch zu spüren, dass Segen darauf liegt. Schön, wenn diese tolle Charity-Idee hier so einen positiven Nachhall erfährt.“

Mit der Auszeichnung ist ein Preisgeld verbunden, das zu gleichen Teilen der Förderstiftung Hospiz und der Initiative „Tatkraft boxt“ zugutekommt. Die Förderstiftung teilte mit, dass sie ihren Anteil mit den beiden anderen begünstigten Einrichtungen, der Krebsfürsorge und dem Ambulanten Hospizdienst teilt.